A A A

SPD Innovationspreis

Im Rahmen des Wirtschaftsempfangs der Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD (AGS) wurde außerdem der SPD Innovationspreis 2013 an die B.A.U.M. Zukunftsfonds e.G. verliehen. Unter dem Motto „Der Mittelstand – Innovationsmotor in energieeffizientem und ressourcenschonendem Wirtschaften" verlieh die AGS gemeinsam mit dem SPD-Parteivorstand in Berlin den Preis. Sebastian Wenzel, Vorstand der B.A.U.M. Zukunftsfonds eG (im Bild 2.v.l.) und B.A.U.M.-Vorstandsmitglied Kristina Kara (4.v.l.) nahmen den Preis stellvertretend für Prof. Dr. Maximilian Gege entgegen.

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD will mit der Auszeichnung Unternehmen beziehungsweise Unternehmerinnen und Unternehmer auszeichnen, die mit innovativen Konzepten zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz beigetragen haben und sich dabei auch ihrer besonderen Verantwortung für die Entwicklung unserer Gesellschaft bewusst sind.

Für B.A.U.M. bedeutet der Preis vor allen Dingen eine Anerkennung des unermüdlichen Einsatzes des Vorsitzenden Prof. Dr. Maximilian Gege, der die Idee des Zukunftsfonds bereits 2008 erstmals in seinem Buch „Unterwegs zu einem ökologischen Wirtschaftswunder" (Europäische Verlagsanstalt) darlegte und anhand von Modellprojekten erläuterte.

 SPD-Innovationspreis